.
  • Unser Geburtstagsrabatt

    EDEKA Bylitza: Verlängerte Öffnungszeiten vor den Feiertagen

    Weihnachtseinkäufe bis 23. Dezember erledigen / Kein Sonntagsverkauf am Heiligen Abend

    Der Heilige Abend fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Das heißt: Weihnachtseinkäufe bis zum 23. Dezember erledigen! Aus diesem Grund verlängern Dominic und Kai Bylitza in ihren EDEKA-Märkten in Fürth und Birkenau die Ladenöffnungszeiten am Freitag, 22. Dezember und Samstag, 23. Dezember auf jeweils 22 Uhr.

    Für Geschäfte, die Produkte des täglichen Bedarfs verkaufen, wäre es rechtlich möglich, ihre Türen am Heiligen Abend zu einem verkaufsoffenen Sonntag zu öffnen. „Dies werden wir aus Rücksicht auf das Privatleben unserer Mitarbeiter aber nicht machen“, stellt Kai Bylitza klar. Dominic Bylitza fügt hinzu: „Für viele, insbesondere für Familien mit Kindern, ist Heiligabend der Höhepunkt des Weihnachtsfestes. Aus Respekt davor haben wir uns in beiden Märkten bewusst dagegen entschieden, für diesen Tag eine Sondergenehmigung für den Sonntagsverkauf zu beantragen. Wir sind uns sicher, dass die überwiegende Mehrzahl unserer Kunden diese werteorientierte Entscheidung versteht und unterstützt.“

    Ihren Kunden raten die beiden EDEKA-Kaufleute, die Festtagseinkäufe frühzeitig zu planen. „Gerne nehmen wir Vorbestellungen entgegen, um unseren Kunden den Weihnachtseinkauf so angenehm wie möglich zu gestalten“, führen sie aus.

  • „Für uns der absolute Jackpot“

    Bauwagen findet seinen Bestimmungsort vor der Haustür der evangelischen Kita

     

    Wir haben darüber berichtet: Die Evangelische Kindertagesstätte (Kita) „Zum guten Hirten“ in Birkenau hatte bei den Kunden von EDEKA Bylitza um Leergut-Pfandbon-Spenden für einen Bauwagen gebeten. Vor einigen Monaten überbrachte Kai Bylitza der Einrichtung einen Spendenscheck von 1.333 Euro.

    Seither hat sich einiges getan, wurden die Pläne konkretisiert und aktualisiert. Die Kita hat einen gebrauchten, tipptopp erhaltenen Bauwagen angeschafft; dessen Inhaberin hatte von der Suche gelesen. „Der Wagen ist für uns der absolute Jackpot“, freut sich die pädagogische Fachkraft Mirjam Cron.

    Mangels passenden Standorts wird der Wagen den Kindern nicht – wie ursprünglich gedacht – im Wald als Unterstand dienen. Er hat seinen Bestimmungsort zwischen Kita und Bahnlinie gefunden. „Gemeinsam mit den Eltern werden wir rund um den Bauwagen einen Nutzgarten anlegen, in dem wir mit den Kindern auch Gemüse anbauen und ernten“, blickt Mirjam Cron voraus. Die Nähe zur Natur, das „Raus ins Freie“ zählt zu den Maximen der Kita. Dieser Vorsatz erhält durch das Projekt eine zusätzliche Facette.

    Mirjam Cron koordiniert die Elterninitiative, die auch eine farbliche Verschönerung des Bauwagens von außen umfasst. Drinnen ist er schon wohnlich eingerichtet und bei den Kindern beispielsweise als Domizil für Geburtstagsfeiern oder als Rückzugsort für Spiele im kleinen Kreis beliebt.

    „Ich freue mich, dass die Pfandbon-Spenden unserer Kunden zu einer solchen guten Lösung beigetragen haben“, freut sich Kai Bylitza mit Kindern, Eltern und Kita-Beschäftigten.

     

    Bildlegende: Mirjam Cron mit Kita-Kindern vor dem neu angeschafften Bauwagen.


  • Herzlich willkommen bei Ihrem Frischespezialisten!


    Über 90 Jahre Lebensmittel in Birkenau! Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 7:00 Uhr bis 21:00 Uhr!

    Wir sind in der Woche 84 Stunden für Sie da.
    Montag bis Samstag von 7:00 bis 21:00 Uhr



     


  • 5,– € Donnerstagsbonus!

    5,– € Donnerstagsbonus!

    Immer Donnerstags erhaltern Sie bei einem Einkauf ab 75,– €* einen 5,– €-Bonus, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf wieder einlösen können.

    Wir freuen uns auf ihren Einkauf!

    *Ohne Pfand, Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Tchibo-Artikel, Tankstelle, Handykarten
    Kontakt  |